Zertifikat aktualisieren

Laden Sie die Zertifikate für Ihre gewünschten Zugangswege herunter und installieren Sie diese auf Ihrem Mobilgerät.

Wenn Sie GMX über den Browser Ihres Smartphones oder Tablets nutzen:
Mobiler Browser
Wenn Sie GMX als App auf Ihrem Smartphone oder Tablet nutzen
(nicht benötigt bei Android 4.2.x und höher):

 GMX Mail App 

Anleitung

Android 4.4.x

  1. Falls noch nicht geschehen, öffnen Sie diese Seite auf Ihrem Smart­phone oder Tablet im Android Browser (üblicher­weise als "Internet" be­zeichnet) oder mit Chrome, indem Sie https://zertifikat.gmx.net in die Adresszeile eintippen.

  2. Laden Sie das gewünschte Zertifikat mit Klick auf den Button herunter. Im Dialog "Zertifikat benennen" bestätigen Sie den angezeigten Zertifikatsnamen (falls leer, wählen Sie diesen selbst, z. B. "zertifikat_gmx_browser") und die Verwen­dung für "VPN und Apps" mit Tipp auf OK.

    Falls dieser Dialog nicht er­scheint, wiederholen Sie Punkt 1 und 2 bitte mit der aktuellsten Version des Chrome-Browsers (Download/Aktualisierung über Play Store).

  3. Eventuell werden Sie anschließend aufgefordert, einen sicheren Sperr­bildschirm zu setzen, z. B. "PIN" oder "Passwort". Folgen Sie in diesem Fall den Anweisungen auf Ihrem Bild­schirm.

    Bitte beachten: Bei einem späteren Wechsel auf einen unsicheren Sperr­bild­schirm (ohne PIN oder Passwort) wird das Zertifikat gelöscht.

Anleitung

Android 4.0.x bis 4.3.x

  1. Falls noch nicht geschehen, öffnen Sie diese Seite auf Ihrem Smart­phone oder Tablet im Android Browser (üblicher­weise als "Internet" be­zeichnet) oder mit Chrome, indem Sie https://zertifikat.gmx.net in die Adresszeile eintippen.

  2. Laden Sie das gewünschte Zertifikat mit Klick auf den Button herunter. Falls Sie eine Meldung "Die Website versucht, mehrere Dateien herunter­zuladen" erhalten, tippen Sie auf Zulassen.

  3. Öffnen Sie die Geräte­einstellungen (Zahnrad-Symbol) und rufen Sie den Punkt "Sicherheit" auf (Bezeich­nungen können je nach Geräte­hersteller variieren). Tippen Sie auf "Installieren von USB-Speicher" und wählen Sie das Zertifikat /globalroot_class_2 bzw. /globalroot_class_3 aus.

  4. Im Dialog "Zertifikat benennen" bestätigen Sie den angezeigten Zertifikatsnamen mit Tipp auf OK (falls leer, wählen Sie diesen selbst, z. B. "zertifikat_gmx_app").

  5. Geben Sie die PIN oder das Passwort für Ihr Gerät ein. Falls nicht vor­handen, werden Sie eventuell auf­ge­fordert, einen siche­ren Sperr­bild­schirm zu setzen, z. B. "PIN" oder "Passwort". Folgen Sie in diesem Fall den Anweisungen auf Ihrem Bild­schirm.

    Bitte beachten: Bei einem späteren Wechsel auf einen unsicheren Sperr­bild­schirm (ohne PIN oder Passwort) wird das Zertifikat gelöscht.


  6. Wiederholen Sie den Installations­vorgang mit Klick auf den zweiten Button, falls Sie mehrere Zugangswege nutzen.
    Falls Sie die GMX Mail App nutzen, muss diese nach der Installation neu gestartet werden.

Fragen & Antworten

Welche Android-Versionen sind von den abgelaufenen Zertifikaten betroffen?

Bei allen Android-Versionen von 4.0.x bis 4.1.x sind beide zum Download ange­botenen Zertifikate nicht automatisch auf dem Gerät vorinstalliert und müssen manuell nach­installiert werden.


Alle Android-Versionen von 4.2.x bis 4.4.x benötigen nur das Zertifikat für den "Mobilen Browser", sofern die mobile Website genutzt wird. Die GMX Mail App funktioniert weiterhin mit den vorhandenen Zertifikaten.



Wie finde ich heraus, welche Android-Version ich habe?

In den Geräteeinstellungen finden Sie den Bereich "System" und dort die "Geräte­informationen". Hier ist die Version Ihres Betriebssystems hinterlegt.



Ich habe die Zertifikate herunter­geladen, komme aber nicht weiter oder erhalte Fehlermeldungen.

Überprüfen Sie zunächst, welche Android-Version Sie nutzen und folgen Sie exakt der jeweiligen Anleitung. Falls das fehl­schlägt, versuchen Sie es nochmals mit dem Chrome-Browser oder installieren Sie die Zertifikate direkt über Ihre Geräte­einstellungen (s. Anleitung für Android 4.0.x bis 4.3.x).



Das Feld mit dem Zertifikats­namen ist leer, was gebe ich dort an?

Der Name ist grundsätzlich frei wählbar, wir empfehlen jedoch, diesen nach dem Verwendungszweck zu richten (z. B. "zertifikat_gmx_browser").



Das heruntergeladene Zertifikat ist bereits auf dem Gerät vorhanden – was nun?

Ersetzen Sie das bestehende Zertifikat, so sind Sie auf der sicheren Seite. Falls Sie Ihren GMX Account über die mobile Website und die GMX Mail App nutzen, laden Sie trotzdem das zweite Zertifikat herunter und folgen Sie erneut der Installationsanleitung.



Weshalb kann ich mit meinem Gerät bald nicht mehr auf meinen GMX Account zugreifen?

Unsere Services werden durch eine vertrauens­würdige Stelle zerti­fiziert – in unserem Fall die Telesec der T-Systems GmbH. Diese Zertifikate müssen von Zeit zu Zeit erneuert werden. Bei neueren Geräten bzw. Betriebssystemen sind solche Zertifikate vorinstalliert, bei älte­ren Versionen müssen diese nach­gerüstet werden.



Was passiert, wenn ich die Zertifikate nicht installiere?

Ohne entsprechendes Sicherheits­zertifikat können Sie sich mit Ihrem Android-Gerät ab dem 26. Juni nicht mehr über die GMX Mail App bzw. den mobilen Webbrowser in Ihren GMX Account einloggen.

Ein Login über andere Geräte (z. B. PC mit aktuellem Browser) ist selbstverständlich weiterhin möglich.



Woher weiß ich, dass die Zertifikate echt und vertrauenswürdig sind?

Statt einem Download über diese Website können Sie die Zertifikate mit Android 4.2 und höher auch direkt bei der Zertifizie­rungs­stelle – der Telesec der T-Systems GmbH – herunterladen:

T-TeleSec GlobalRoot Class 2

T-TeleSec GlobalRoot Class 3

Dort finden Sie auch Angaben zum so­genannten "Fingerprint", um die Echtheit der hier angebotenen Zertifikate zu überprüfen.